Fallbeispiele und Empfehlungen

 

 

contenuhttps://author.ilr.lu/mediation/DE/Mediation/Informations-utiles/Cas-pratiques-et-recommandations/Pages/contenu.aspxcontenu<p style="text-align:justify;">​Im Folgenden führt der Schlichter die häufigsten Beschwerdegründe der Verbraucher an und formuliert entsprechende Empfehlungen.</p><table width="100%" class="ms-rteTable-default" cellspacing="0" style="height:663px;"><tbody><tr class="ms-rteTableHeaderRow-default"><th class="ms-rteTableHeaderEvenCol-default" rowspan="1" colspan="2" style="width:50%;text-align:center;"><h2>Elektronische Kommunikationsdienstleistungen</h2></th></tr><tr class="ms-rteTableOddRow-default" style="text-align:center;"><td class="ms-rteTableEvenCol-default" rowspan="1" colspan="1" style="width:159px;"><h3>​Probleme</h3></td><td class="ms-rteTableOddCol-default" style="width:374px;"><h3>​Empfehlungen des ILR</h3></td></tr><tr class="ms-rteTableEvenRow-default" style="text-align:justify;"><td class="ms-rteTableEvenCol-default" rowspan="1" colspan="1" style="width:159px;height:118px;"><p>​Abrechnung: der in Rechnung gestellte Betrag ist nicht korrekt und entspricht nicht meinem Abonnement oder meinen Kommunikationen</p></td><td class="ms-rteTableOddCol-default" style="width:374px;height:118px;text-align:justify;"><p>​Überprüfen Sie regelmäßig Ihre Rechnungen und fechten Sie unkorrekte Beträge rechtzeitig schriftlich an.</p></td></tr><tr class="ms-rteTableOddRow-default" style="text-align:justify;"><td class="ms-rteTableEvenCol-default" rowspan="1" colspan="1" style="width:159px;"><p>​Premium SMS: ich muss einen hohen Betrag zahlen für Premium SMS, die ich erhalte oder verschicke </p></td><td class="ms-rteTableOddCol-default" style="width:374px;"><p>Achten Sie darauf, Ihre Telefonnummer nicht bei der Teilnahme an Spielen, Wettbewerben oder bei der Bestellung von Online-Diensten (Klingeltöne, Wetterdienst, Horoskop, öffentlicher Transport,…) auf Werbehomepages anzugeben. Schicken Sie sofort eine SMS mit dem Wort STOP und wenden Sie sich an Ihren Anbieter, wenn Sie derartige SMS in Zukunft sperren lassen möchten. Für weitere Informationen über Nutzungsregeln, die Funktionsweise und die Kosten von Premium SMS konsultieren Sie bitte die Verordnung 14/174/ILR vom 14. Juli 2014 (<a href="http://legilux.public.lu/eli/etat/leg/rilr/2014/07/14/n2/jo" target="_blank">Règlement 14/174/ILR du 14 juillet 2014 portant sur les règles relatives à la numérotation, sur le plan national de numérotation et sur les redevances relatives aux ressources de numérotation) </a>insbesondere Artikel 35 und 36. </p></td></tr><tr class="ms-rteTableEvenRow-default" style="text-align:justify;"><td class="ms-rteTableEvenCol-default" rowspan="1" colspan="1" style="width:159px;"><p>​Abonnement: ein falsches Abonnement wurde aktiviert oder die allgemeinen Geschäftsbedingungen werden nicht eingehalten</p></td><td class="ms-rteTableOddCol-default" style="width:374px;"><p>​Fordern Sie Ihren Anbieter schriftlich zur Regelung der Situation auf.</p></td></tr><tr class="ms-rteTableOddRow-default" style="text-align:justify;"><td class="ms-rteTableEvenCol-default" rowspan="1" colspan="1" style="width:159px;"><p>​Kündigung: mein Anbieter berücksichtigt meinen Kündigungsantrag nicht und stellt weiterhin Rechnungen aus</p></td><td class="ms-rteTableOddCol-default" style="width:374px;"><p>​Stellen Sie sicher, dass Ihre Kündigung fristgerecht und in der von den allgemeinen Geschäftsbedingungen vorgesehenen Form erfolgt.</p></td></tr><tr class="ms-rteTableEvenRow-default" style="text-align:justify;"><td class="ms-rteTableEvenCol-default" rowspan="1" colspan="1" style="width:159px;"><p>​Datenroaming: die Kosten des „data roaming“ sind (sehr) hoch</p></td><td class="ms-rteTableOddCol-default" style="width:374px;"><p>​Wenden Sie sich an Ihren Anbieter, um nähere Informationen über Möglichkeiten zur besseren Verwaltung Ihres Datenvolumens zu erhalten (Senkung der Standardobergrenze, Rückgriff auf zusätzliche Optionen oder ein anderes Abonnement, das Ihnen ein größeres Datenvolumen zur Verfügung stellt…)</p></td></tr><tr class="ms-rteTableOddRow-default" style="text-align:justify;"><td class="ms-rteTableEvenCol-default" rowspan="1" colspan="1" style="width:159px;"><p>​Schwache Netzabdeckung: an meinem Wohnort ist die mobile Verbindung sehr schwach oder fast gar nicht vorhanden</p></td><td class="ms-rteTableOddCol-default" style="width:374px;"><p>​Wenden Sie sich an Ihren Anbieter, um Informationen zur Netzabdeckung in Ihrer Wohnumgebung einzuholen und fragen Sie ihn welche Maßnahmen gegebenenfalls die Reichweite verbessern könnten.</p></td></tr><tr class="ms-rteTableEvenRow-default" style="text-align:justify;"><td class="ms-rteTableEvenCol-default" rowspan="1" colspan="1" style="width:159px;"><p>Anbieterwechsel: mein ehemaliger Anbieter stellt weiterhin Rechnungen für ein bereits gekündigtes Abonnement aus</p></td><td class="ms-rteTableOddCol-default" style="width:374px;"><p>​Es ist möglich, dass Sie noch die restlichen Monate bis zum Ablauf Ihres Abonnements bezahlen müssen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Kündigung ordnungsgemäß und fristgerecht erfolgt.</p></td></tr><tr class="ms-rteTableOddRow-default" style="text-align:justify;"><td class="ms-rteTableEvenCol-default" rowspan="1" colspan="1" style="width:159px;"><p>​Portabilität: meine Nummer wurde nicht an meinen neuen Anbieter übertragen </p></td><td class="ms-rteTableOddCol-default" style="width:374px;"><p>​Kontaktieren Sie ihren neuen Anbieter, dem Sie Ihre Nummer übertragen haben, dieser muss sich schnellstmöglich um die Nummernübertragung kümmern.</p></td></tr><tr class="ms-rteTableEvenRow-default" style="text-align:justify;"><td class="ms-rteTableEvenCol-default" rowspan="1" colspan="1" style="width:159px;"><p>Installation: die Installation/Aktivierung der abonnierten Dienste ist nicht möglich oder mit erheblichen Zusatzkosten für die Anpassung der hausinternen privaten Verkabelung verbunden</p></td><td class="ms-rteTableOddCol-default" rowspan="1" style="width:374px;"><p>​Der Anbieter ist nicht für Ihre hausinterne Verkabelung zuständig. Wenn er sich Ihnen gegenüber jedoch hierzu vertraglich verpflichtet, muss er die Nutzung der von Ihnen abonnierten Dienste gewährleisten können. Ihr Anbieter muss Ihnen auf jeden Fall vor Abschluss eines Vertrags mitteilen, welche Dienste er Ihnen anbieten kann.</p></td></tr><tr class="ms-rteTableOddRow-default" style="text-align:justify;"><td class="ms-rteTableEvenCol-default" rowspan="1" colspan="1" style="width:159px;"><p>​Ausfall/schlechte Qualität der abonnierten Dienste: Internet, Fernsehen oder andere abonnierte Dienste funktionieren nicht oder nur in schlechter Qualität, aber ich bezahle weiterhin dafür</p></td><td class="ms-rteTableOddCol-default" rowspan="1" style="width:374px;"><p>​Kontaktieren Sie Ihren Anbieter, um die Ursachen des Ausfalls oder der Störung der Dienste in Erfahrung zu bringen und fordern Sie ihn schriftlich dazu auf, das Problem schnellstmöglich zu beheben. Sie können Ihren Anbieter ebenfalls fragen, ob er bereit ist, Ihnen mit einer kommerziellen Geste entgegen zu kommen für den Zeitraum, in dem Sie die bezahlten Dienste nicht nutzen konnten.<br>Der Anbieter ist nämlich dazu verpflichtet, den Vertrag zu erfüllen, indem er die Kontinuität und Qualität der abonnierten Dienste gewährleistet. Dies ist seine vertragliche Gegenleistung für Ihre regelmäßige Bezahlung der abonnierten Dienste.</p></td></tr><tr class="ms-rteTableEvenRow-default" style="text-align:justify;"><td class="ms-rteTableEvenCol-default" rowspan="1" colspan="1" style="width:159px;"><p>​Vorzeitige Kündigung: ich bestreite die von meinem Anbieter für eine vorzeitige Kündigung geforderten Rücktrittskosten</p></td><td class="ms-rteTableOddCol-default" rowspan="1" style="width:374px;"><p>​Wenn Sie Ihren Vertrag vor Ablauf der Mindestlaufzeit (in der Regel 12 oder 24 Monate) kündigen, brechen Sie einen befristeten Vertrag, für den Sie sich bis zum Ende der Mindestvertragsdauer verpflichtet haben. Ihr Anbieter hat daher das Recht, angemessene Rücktrittskosten für die nicht eingehaltene Mindestvertragsdauer von Ihnen zu verlangen.</p></td></tr><tr class="ms-rteTableOddRow-default" style="text-align:justify;"><td class="ms-rteTableEvenCol-default" rowspan="1" colspan="1" style="width:159px;"><p>​Subventionierung eines Mobilgeräts: nach vollständiger Abzahlung meines Mobiltelefons mit den monatlichen Zahlungen während der Mindestvertragsdauer möchte ich eine automatische Reduzierung der Höhe meiner monatlichen Vertragszahlungen</p></td><td class="ms-rteTableOddCol-default" rowspan="1" style="width:374px;"><p>​Die Anbieter sind nicht verpflichtet, Ihren Kunden das Ende der Subventionierung eines Mobilgeräts (durch Abzahlung) mitzuteilen oder Ihnen einen neuen Vertrag bzw. eine Vertragsänderung mit einer entsprechenden Preisermäßigung vorzuschlagen. Wenn Sie der Ansicht sind, Ihr Mobiltelefon mit den monatlichen Zahlungen während eines bestimmten Zeitraumes vollständig abgezahlt zu haben, kontaktieren Sie Ihren Anbieter, damit er Ihnen ein geeignetes Angebot machen kann.</p></td></tr><tr class="ms-rteTableEvenRow-default" style="text-align:justify;"><td class="ms-rteTableEvenCol-default" rowspan="1" colspan="1" style="width:159px;"><p>​Änderung der Vertragsbedingungen durch den Anbieter: ich bin mit den neuen Vertragsbedingungen meines Anbieters nicht einverstanden. Was kann ich tun?</p></td><td class="ms-rteTableOddCol-default" rowspan="1" style="width:374px;"><p>​Ändert Ihr Anbieter einseitig seine Vertragsbedingungen (Preise, Dienste u. a.) und Sie sind hiermit nicht einverstanden, haben Sie das Recht Ihren Vertrag gebührenfrei zu kündigen oder Ihren Anbieter aufzufordern, seine vertragliche Verpflichtung Ihnen gegenüber bis zum Ablauf des Vertrags einzuhalten.</p></td></tr></tbody></table><p> </p><table width="100%" class="ms-rteTable-default" cellspacing="0"><tbody><tr class="ms-rteTableHeaderRow-default"><th class="ms-rteTableHeaderEvenCol-default" rowspan="1" colspan="2" style="width:50%;text-align:center;"><h2>​ ​Energie (Strom und Erdgas)</h2></th></tr><tr class="ms-rteTableOddRow-default" style="text-align:center;"><td class="ms-rteTableEvenCol-default" style="width:159px;"><h3>​Probleme</h3></td><td class="ms-rteTableOddCol-default" style="width:374px;"><h3>​Empfehlungen des ILR</h3></td></tr><tr class="ms-rteTableEvenRow-default" style="text-align:justify;"><td class="ms-rteTableEvenCol-default" style="width:159px;"><p>​Abrechnung: der in Rechnung gestellte Betrag entspricht nicht meinem Energieverbrauch </p></td><td class="ms-rteTableOddCol-default" style="width:374px;"><p>​Überprüfen Sie den Zählerstand und die Funktionsfähigkeit Ihrer Zähler und richten Sie eine schriftliche Beschwerde an Ihren Lieferanten, der für die Endkundenabrechnung zuständig ist.</p></td></tr><tr class="ms-rteTableOddRow-default" style="text-align:justify;"><td class="ms-rteTableEvenCol-default" style="width:159px;"><p>Verbrauch: mein Energieverbrauch ist zu hoch oder unrealistisch</p></td><td class="ms-rteTableOddCol-default" style="width:374px;"><p>​Lassen Sie den Zustand Ihrer Installationen von Ihrem Installateur überprüfen und erkundigen Sie sich bei Ihrem Lieferanten über Energiesparmöglichkeiten.</p></td></tr><tr class="ms-rteTableEvenRow-default" style="text-align:justify;"><td class="ms-rteTableEvenCol-default" rowspan="1" style="width:159px;"><p>​Jahresabrechnung: ich muss aufgrund der Jahresabrechnung einen erheblichen Betrag nachzahlen</p></td><td class="ms-rteTableOddCol-default" rowspan="1" style="width:374px;"><p>​Häufig decken die monatlichen Vorauszahlungen, die Sie bezahlen, Ihren tatsächlichen Verbrauch, der erst am Jahresende berechnet wird, nicht hinreichend ab. Dies erklärt, warum Sie manchmal einen erheblichen Betrag nachzahlen müssen. Um dies zu vermeiden, wenden Sie sich bitte an Ihren Lieferanten und erkundigen Sie sich nach den genauen Zahlungsbedingungen für die monatlichen Vorauszahlungen.</p></td></tr></tbody></table><p> </p><table width="100%" class="ms-rteTable-default" cellspacing="0"><tbody><tr class="ms-rteTableHeaderRow-default"><th class="ms-rteTableHeaderEvenCol-default" rowspan="1" colspan="2" style="width:50%;text-align:center;"><h2>Postalische Dienstleistungen</h2></th></tr><tr class="ms-rteTableOddRow-default" style="text-align:center;"><td class="ms-rteTableEvenCol-default" style="width:159px;"><h3>​Probleme</h3></td><td class="ms-rteTableOddCol-default" style="width:374px;"><h3>​Empfehlungen des ILR</h3></td></tr><tr class="ms-rteTableEvenRow-default" style="text-align:justify;"><td class="ms-rteTableEvenCol-default" style="width:159px;"><p>Verlust von Postsendungen: meine Briefpost oder mein Postpaket ist nicht am Bestimmungsort angelangt</p></td><td class="ms-rteTableOddCol-default" style="width:374px;"><p>​Richten Sie umgehend eine schriftliche Beschwerde an ihren postalischen Dienstleistungsanbieter.</p></td></tr></tbody></table><p> </p>Informations utiles